Tweet

Aufnahme in die «Confrérie de la Chaîne des Rôtisseurs»


Im Herbst 2014 wurde das Gasthaus Schwyzer-Stubli in die weltumspannende Gourmet-Gilde «Confrérie de la Chaîne des Rôtisseurs» aufgenommen. Dieser Tage erfolgte die offizielle Übergabe des «Panonceau» durch Stefan Landolt, Bailli Régional der Bailliage de Suisse Intérieure. Als professionelles Mitglied gehören nun InGastronomie-Verwaltungsratsdelegierte Kathrin Hügi der Vereinigung an.

Die «Confrérie de la Chaîne des Rôtisseurs» wurde bereits 1248 nach Erlaubnis des französischen Könings Ludwig IX. als «Zunft der Spiessbrater» gegründet. 1950 lancierten fünf Persönlichkeiten die Vereinigung und ihre Idee frisch. Mitmachen können professionelle Köche und Restaurantleiter sowie interessierte Feinschmecker. Heute ist die «Confrérie de la Chaîne des Rôtisseurs» in über 80 Ländern der Welt präsent. Sie zählt 25'000 Mitglieder, die sich – nebst der Förderung der gehobenen Küchen- und Tafelkultur – ganz in den Dienst von Freundschaft und Völkerverständigung stellen.

Qualitätsausweis

Nachdem das Gasthaus Schwyzer-Stubli im Herbst 2014 in die «Chaîne» aufgenommen worden war, erfolgte dieser Tage die offizielle Übergabe des «Panonceau». Das massive Messingschild wurde von Stefan Landolt anlässlich eines feinen Znachts im Schwyzer-Stubli überreicht und anschliessend direkt über dem Stubli-Eingang verankert. Landolt ist «Bailli Régional» (Präsident) der «Baillage des Suisse Intérieure» (Sektion Innerschwyz). Aus dem Vorstand waren auch Jörg Bächler und Myriam Landolt-Kistler zugegen. «Der „Panonceau“ ist ein Qualitätsausweis», betonte Landolt anlässlich der Übergabe. Der Gourmet-Gilde gehört jetzt auch Kathrin Hügi, Delegierte des Verwaltungsrats der InGastronomie AG, die das Gasthaus Schwyzer-Stubli betreibt, an.

Sagenhafte Geschichte und Geschichten

Das Gasthaus Schwyzer-Stubli ist in einem denkmalgeschützten, einzigartigen historischen Gebäude aus dem 17. Jahrhundert im Dorfkern von Schwyz beheimatet. Hier pflegen Küchenchef Michael Latz und sein Team eine traditionelle Küche, die sie zeitgemäss interpretieren. Ausgangspunkt der saisonalen Angebote sind frische Produkte, die wenn immer möglich aus der Region stammen. Unter dem Motto «Der Ort für sagenhafte Gerichte und Geschichte» stehen neben bekannten und beliebten Gerichten auch immer wieder neue kulinarische Inszenierungen auf der Speisekarte.

Derzeit ist das gemütliche Fondue-Stubli wieder in Betrieb. Im geheizten Holzhüttli auf der Gartenterrasse des Gasthauses Schwyzer-Stubli können bis zu zwölf Personen diverse Käsefondue-Spezialitäten geniessen. Das Fondue-Stubli ist immer dienstag- bis samstagabends geöffnet. Eine Reservation wird empfohlen (Telefon 041 811 10 66, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).



 

.

 


Gasthaus Schwyzer-Stubli
Riedstrasse 3
6430 Schwyz
Anfahrtsplan & Druckansicht
Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag 11–14/18–24 Uhr
Samstag 18–24 Uhr
Sonntag, Montag und Feiertage auf Anfrage
Tischreservation
Tel 041 811 10 66
Fax 041 811 80 67
info@schwyzer-stubli.ch

 

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews